Art.1

Der Klavierwettbewerb "Andrée CHARLIER" richtet sich an Pianisten, die folgende Bedingungen erfüllen :

Art.2

Die Schüler der Queen Elizabeth Music Chapel sind nicht zum Wettbewerb Andrée Charlier zugelassen.

Art.3

Die Pianisten, die bereits an einer früheren Veranstaltung dieses Wettbewerbs teilgenommen haben, ohne den ersten Preis zu gewinnen, können erneut mit einem anderen Programm teilnehmen, sofern sie die im Artikel 1 genannten Bedingungen erfüllen.

Art.4

Die Anmeldegebühr für den Wettbewerb beträgt 50 € für ACA-Niveau und 75 € für BAC- oder MASTER-Niveau und ist auf das Konto des Wettbewerbs “CONCOURS ANDREE CHARLIER” BE 91 0017 4421 3176 zu überweisen, mit dem Vermerk "Klavierwettbewerb 2018 + Name des Kandidaten + Niveau". Für jede Einschreibung vor dem 30. Juni wird eine Ermässigung von 10 € gewährt. Die Anmeldegebühr wird nicht zurückerstattet, es sei denn, der Wettbewerb wird abgesagt.

Art.5

Die Kandidaten werden gebeten, ihr Anmeldeformular mit ihrem Programm und Identitätsfoto per eMail zu senden an die Adresse inscriptions@concourscharlier.be vor dem 30. September 2019 (bis zu diesem Datum dürfen die Kandidaten ihr Programm ändern).

Beizufügen sind folgende Unterlagen :

Art.6

Die Zulassung zum Wettbewerb erfolgt nach Buchung der Teilnahmegebühr. Die Zulassung wird vom Sekretariat bestätigt.

Art.7

Der Wettbewerb ist öffentlich.

Art.8

Der Wettbewerb behält sich das Recht auf Fotos, Tonaufnahmen und Übertragungen aller Darbietungen des Wettbewerbs vor.

Art.9

Die Jury behält sich das Recht vor, die Vorführungszeit der Kandidaten auf Grund der Teilnehmerzahl zu begrenzen.

Art.10

Falls ein Kandidat Schüler eines Jurymitgliedes ist oder gewesen ist, darf dieser den Kandidat nicht bewerten.

Art.11

Der Klavierwettbewerb wird am Samstag, den 12. Oktober und am Sonntag, den 13. Oktober 2019 in den Gebäuden des Konservatoriums Arthur GRUMIAUX (1, rue Biarent à 6000 Charleroi) stattfinden.

Art.12

Die Reihenfolge der Kandidaten wird vom Wettbewerbskomitee bestimmt und den Kandidaten nach Anmeldeschluss rechtzeitig mitgeteilt.

Art.13

Die Jury ist nicht verpflichtet alle Preise zu verleihen.

Art.14

Das Wettbewerbskomitee bestimmt alles, was nicht ausdrücklich in diesen Bestimmungen vorgesehen wurde. Die Entscheidungen der Organisatoren und der Jury sind unwiderruflich.

Art.15

Der Wettbewerb verleiht folgende Preise :

Für den ersten Preisträger des MASTER-Niveau, ein Engagement unter Vertrag zur Ausführung eines Konzerts für Klavier und Streicher mit dem Namur Chamber Orchestra am 21.04.2020, zum Abschluss der Saison der Mittagskonzerte 19-20 im Palais des Beaux-Arts in Charleroi.

Art.16

Die Preise werden am Ende des Wettbewerbs in den Räumen des Konservatoriums verliehen. Der Preis ist von jedem Preisträger persönlich abzuholen.

Art.17

Der Wettbewerb behält sich das Recht vor, das Datum der Veranstaltung zu ändern oder sie ganz oder für eine Kategorie abzusagen, wenn die Anzahl der Kandidaten für unzureichend gehalten wird.

Art.18

Mit der Anmeldung zum Wettbewerb stimmt der Teilnehmer den Teilnahmebedingungen und dem Ablauf des Wettbewerbs ohne Einwand zu.

Art.19

Die Wettbewerbsregeln werden auf Französisch, Niederländisch, Deutsch und Englisch veröffentlicht. Im Streitfall ist nur der französische Text rechtskräftig.